u-form Produkte live erleben!

Entdecken Sie jetzt unsere kostenlosen Kennenlernangebote für Sie.


INTRO-TEXT ALLGEMEIN??? Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

    Für welches u-form Produkt interessieren Sie sich?

    Für welches Produkt interessieren Sie sich?

    u-form Bewerbernavigator
    Text Text Text B-NAVI
    Jetzt gratis Termin buchen

    u-form Einstellungstests
    Text Text Text EINSTELLUNGSTESTS
    u-form Strukturiertes Interview
    Text Text Text STRUKT. INTERVIEW
    Vormerker-Registrierung starten
    u-form Azubi-Navigator
    [[[["field3","equal_to","1"]],[["hide_fields","field1,field3"],["show_fields","field4,field28,field29,field31"]],"and"],[[["field3","equal_to","2"]],[["hide_fields","field1,field3"],["show_fields","field7,field30"]],"and"],[[["field3","equal_to","3"]],[["hide_fields","field1,field3"],["show_fields","field6"]],"and"],[[["field3","equal_to","4"]],[["hide_fields","field1,field3"],["show_fields","field5"]],"and"],[[["field31","equal_to","1"]],[["hide_fields","field4,field29,field28,field31"],["show_fields","field1,field3"],["set_value",null,"$0",null,"field3"]],"and"]]
    1 Step 1
    Für welches Produkt interessieren Sie sich?
    ProduktauswahlBitte auswählen!
    Digitale Sprechstunde "Bewerbernavigator" buchen

    Johannes Imhof beantwortet Ihre Fragen rund um das digitale Bewerbermanagement und erklärt Ihnen, wie sich Bewerbungsabläufe optimieren lassen – z. B. mit dem neuen Easy-Recruiting in Kooperation mit Ausbildung.de. Für diese Intensivberatung sind wöchentlich 4 Slots à 30 Minuten bei unserem COO buchbar.

    u-form Einstellungstests ausprobieren
    Testauswahl
    Strukturiertes Interview: Vormerkung
    Azubi-Navigator free Demo-Account
    reset formzurück zum Start
    Previous
    Next
    Die Generation Z – wer sind die und was wollen die hier?
    Warum die jungen Menschen in manchen Dingen so anders denken, Freizeit und Arbeit strikt trennen und wahnsinnig gerne spielen.
    Recruiting heißt umwerben – nicht abschrecken!
    Hier erfahren Sie, wie Sie mit Ihren Bewerber*innen flirten und diese mit guten Argumenten und charmanten Texten für Ihre Ausbildung begeistern.
    Design Thinking in der Ausbildung
    Wer sie kennt, möchte diese agile Entwicklungsmethode nicht mehr missen. Gemeinsam entwickeln wir kreative Ideen für umwerfendes Ausbildungsmarketing.
    Drum suche, wer sich ewig bindet
    Wie Sie mehr geeignete Azubis finden und Ihre Bewerbungsprozesse so zielgruppengerecht gestalten, dass die Azubis auch bleiben wollen.
    Gewinnen Sie 1 von 11 exklusiven Einzelwebinaren mit unseren Ausbildungsexperten!

    Das bringt Ihnen das strukturierte Interview im Recruiting-Prozess:

    • Sie fragen gezielt nach den Kompetenzen, auf die es im Job ankommt.
    • Sie arbeiten mit festen Antwortskalen, die auf tatsächliches Verhalten abzielen.
    • Sie beobachten präzise dank fester Interviewstandards.
    • Sie vergleichen die Bewerbenden fair dank immer gleicher Fragen.
    • Sie nutzen das Interview für kaufmännische wie gewerblich-technische Berufe.
    • Sie können das Verfahren als gedruckte oder digitale Variante nutzen.

    Das strukturierte Interview erfasst Kompetenzen auf diesen Dimensionen:

    2021202020192018

    Azubi-Recruiting Trends 2021

    Im Jahr 2021 lag der Studienfokus besonders auf den spannenden Themen Karriereseiten, Candidate Journey, E-Learning, Corona und Homeoffice. Außerdem haben wir in der Untersuchung noch bemerkenswertes Feedback zu folgenden Befragungsinhalten sammeln:

    • Ausbildung in Pandemiezeiten und Alltag nach Corona
    • Bewerbung – persönlich oder per Video?
    • Digitale Systeme & E-Learning in der Ausbildung
    • Unterstützung durch Eltern
    • Bewertungsmaßstab: Noten vs. Leistungen

    Azubi-Recruiting Trends 2020

    In der Studienerhebung 2020 haben wir unsere Probanden u. a. mit Fragen zu folgenden Themenfeldern konfrontiert und dabei sehr interessante Antworten erhalten:

    • Praktika
    • Selbst- und Fremdbild
    • Künstliche Intelligenz und die Akzeptanz in der Zielgruppe
    • Zufriedenheit in der Ausbildung
    • Ausbildungsmarketing
    • Fehler- und Feedbackkultur

    Azubi-Recruiting Trends 2019

    bla bla

    Azubi-Recruiting Trends 2018

    bla bla


    Gesprächsbeginn
    Ein guter Gesprächsbeginn lockert die Atmosphäre auf und tut beiden Gesprächsparteien gut. Außerdem gibt er einen professionellen Überblick über das, was kommt und reduziert die Nervosität.
    Selbstvorstellung des Bewerbenden
    Der Selbstvorstellungsteil dient dazu der Persönlichkeit und den Interessen der bewerbenden Person Platz zu geben und diese mit wenigen Fragen kennenzulernen. Außerdem haben Sie hier die Möglichkeit zu fragen, welche Informationen im Einstellungsinterview für die Bewerbenden besonders relevant sind und welche Erwartungen an das Gespräch gestellt werden.
    Interessensblock
    Das Potenzial, das in den Bewerbenden steckt, ist sehr wichtig. Dazu gehören vor allem die generelle Neugier und die Motivation, Neues zu erlernen. Außerdem kann es aufschlussreich sein, mehr über das berufsspezifische und organisationsspezifische Interesse der Bewerbenden zu erfahren. Neugierige und lernfreudige Azubis bringen gute Voraussetzungen mit, sich schnell im Unternehmen zurecht zu finden und den Beruf einfacher zu erlernen.
    Biografische Fragen
    Das erste von zwei Frageformaten des strukturierten Interviews sind die biografischen Fragen, und das aus einem guten Grund: Vergangenes Verhalten ist der beste Prädiktor für zukünftiges Verhalten. Hat sich die bewerbende Person bereits in der Vergangenheit als sehr verantwortungsvoll gezeigt, so wird sie das in Zukunft wahrscheinlich wieder tun. Hat sie das nicht, ist es unwahrscheinlich, dass sie von jetzt auf gleich sein Verhalten ändern wird.
    Situative Fragen
    Das zweite Fragenformat des branchenspezifischen Einstellungsinterviews sind die situativen Fragen, die das Ziel haben, die Bewerbenden in eine konkrete Situation hineinzuversetzen, die es zu lösen gilt. Die Situationen sind dabei „erfolgskritische Situationen“- das bedeutet, dass sich in solchen Situationen zeigt, wer besonders geeignet und wer eher weniger geeignet für den Job ist.
    Berufseinblick
    Der Berufseinblick dient dazu, das Unternehmen und die Stelle vorzustellen und den bewerbenden Personen somit ein positives, aber realistisches Bild der Tätigkeit zu vermitteln. Der Sinn dabei ist es, einen Realitätsschock bei Arbeitsantritt auf beiden Seiten zu vermeiden, indem man im Vorfeld über positive und negative Aspekte der Stelle gleichermaßen aufklärt. Damit kann den Bewerbenden eine Selbstselektion ermöglicht werden.
    Gesprächsabschluss
    Der Gesprächsabschluss dient dazu, das Einstellungsgespräch perfekt abzurunden.

    Noch Fragen? Ideen? Anregungen?

    Sehr gerne! Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail!

    Johannes Imhof - COO u-form Testsysteme

    Johannes Imhof

    Chief Operating Officer


    0212 – 260498-350
    imhof@testsysteme.de

    Marco Haumann - Wirtschaftspsychologe u-form Testsysteme

    Marco Haumann

    Wirtschaftspsychologe


    0212 – 260498-315
    haumann@testsysteme.de

    Signup u-form Newsletter