Pressemitteilung
Studie „Azubi-Recruiting Trends 2014“

Solingen, 10. Februar 2014 – Bei den Auszubildenden zeigt sich besonders drastisch der „War for Talent“. Immer mehr rücken deshalb Ausbildungsfragen von der Peripherie ins Zentrum des Personalmanagements. Vor diesem Hintergrund geht in diesem Jahr die Studie „Azubi-Recruiting Trends“ (Personalstudie) in die fünfte Runde. Dazu startet der Solinger Ausbildungsspezialist u-form Testsysteme heute eine bundesweite Online-Befragung von Ausbildungsverantwortlichen (www.personalstudie.de) und angehenden Azubis (www.ausbildungsstudie.de).

Baustellen für ein zukunftsfestes Azubi-Recruiting

Die duale Ausbildung ist Brennpunkt gesellschaftlicher Entwicklungen und Kernbestandteil des Bildungssystems in Deutschland. Medien stellen Grundsatzfragen zu ihrer Zukunftsfähigkeit, Unternehmen klagen über den Rückgang an qualifizierten Bewerbern und das HR-Management rückt Ausbildungsfragen vom Rand ins Zentrum der eigenen Strategien. Kurzum: Ausbildung gehört zu den Personalthemen mit unmittelbarer betriebswirtschaftlicher, volkswirtschaftlicher und gesamtgesellschaftlicher Relevanz. Aus diesem Grund geht die Studie „Azubi-Recruiting Trends“ auch in diesem Jahr wieder dem Status quo im Employer Branding für und Recruiting von Auszubildenden nach und identifiziert Baustellen für die zeitgemäße sowie zukunftsfeste Gewinnung von Azubis.

Online-Befragung von Ausbildungsverantwortlichen und Azubis

Grundlage ist auch dieses Mal wieder eine bundesweite Online-Befragung von mehreren hundert Ausbildungsverantwortlichen aus Unternehmen verschiedener Branchen und unterschiedlicher Größen sowie weiterer ausbildender Organisationen. Damit ist die Studie die größte ihrer Art zum Thema Azubi-Marketing und -Recruiting in Deutschland. Wie schon die Studien in den vergangenen Jahren wird auch 2014 die Studie „Azubi-Recruiting Trends“ wieder von Prof. Dr. Daniela Eisele (Hochschule Heilbronn) wissenschaftlich betreut. Wie 2013 werden auch in diesem Jahr parallel Azubis und Azubi-Bewerber befragt. Um möglichst viele von ihnen zu erreichen, kooperiert u-form Testsysteme erstmals mit Yousty, dem Online-Berufsnetzwerk für Jugendliche in Deutschland (www.yousty.de).

Unterschiede in der Perspektive von Ausbildungsbetrieben und Bewerbern

Im vergangenen Jahr hatte u-form Testsysteme zum ersten Mal zusätzlich zu den Ausbildungsverantwortlichen auch Schüler und Auszubildende befragt. So konnte die Studie „Azubi-Recruiting Trends“ 2013 Unterschiede in den Perspektiven von Ausbildungsverantwortlichen und (angehenden) Auszubildenden zutage fördern. Zugleich zeigte die Studie, dass aus den „Bewerbern“ von einst selbstbewusste Kunden geworden sind. In diesem Jahr nimmt die Studie wieder neue Fragen in den Blick, etwa ob Ausbildungsbetriebe in der Kommunikation Talentreservoirs gezielt ausschöpfen, welche persönlichen und sozialen Kompetenzen sie von Azubi-Bewerbern fordern und wie weit verbreitet ein systematisches Onboarding von Bewerbern ist, die ihren Ausbildungsvertrag schon unterschrieben haben.

Ergebnisse ab Mai 2014

Die Ergebnisse der Studie werden im Mai 2014 veröffentlicht. Haben Sie Interesse an den Ergebnissen? Dann schicken Sie eine E-Mail an studie@uforme.de.

u-form Testsysteme
u-form Testsysteme macht die betriebliche Ausbildung für Unternehmen erfolgreicher. Unternehmen profitieren von den über 30 verschiedenen praxisnahen und tätigkeitsbezogenen Einstellungstests des Unternehmens. Mit opta2 bietet es eine moderne Plattform für Online-Einstellungstests für Ausbildungsplatz-Bewerber und duale Studenten. In Form des „Bewerbernavigators“ stellt u-form Testsysteme ein elektronisches Bewerbermanagementsystem zur Verfügung, das passgenau auf den besonderen Bedarf von Ausbildungsbetrieben zugeschnitten ist. Das Unternehmen fördert Austausch und Wissen zum Thema Rekrutierung von Auszubildenden, zum Beispiel durch die jährlich stattfindenden „A-Recruiter-Tage“ und die regelmäßig erscheinende Studie „Azubi-Recruiting Trends“. Zu den Kunden von u-form Testsysteme zählen namhafte Betriebe wie Kaufhof, McDonald’s, TUI, Obi, Weidmüller, Dräger und Henkel. Die u-form Testsysteme GmbH & Co. KG mit Sitz in Solingen wurde 2007 aus dem renommierten U-Form-Verlag ausgegliedert.

Kontakt

u-form Testsysteme
Geschäftsführung
Felicia Ullrich
Klauberger Straße 1
42651 Solingen

Telefon: 0212 22207-0
E-Mail: f.ullrich@u-form.de

<-- Zurück zum Pressebereich