Zehn jähriges Jubiläum

Jeder kennt sie und fast jeder musste schon mindestens einmal einen machen: Einstellungstests.
Aber kennen Sie auch die Geschichte hinter den u-form Einstellungstests für Berufsanfänger?
Zu unserem 10-jährigen Jubiläum liefern wir Ihnen einmal die interessantesten und wissenswertesten Fakten und Zahlen rund um die u-form Testsysteme.

1970 – der Grundstein wird gelegt
Unsere Geschichte begann Anfang der 1970er Jahre, als Eduard Ullrich den Grundstein für die heutigen Testsysteme legte. Mit der Idee, die wichtigsten berufsbezogenen Fertigkeiten durch berufsnahe Aufgaben zu erfassen, entwickelte er die ersten U-Form Leistungstests. Jedoch nicht alleine: Hans Dehmel, erfahrener Ausbildungsverantwortlicher bei der Siemens AG, stand ihm dabei tatkräftig zur Seite. In den darauffolgenden Jahren wurden zahlreiche weitere Testverfahren entwickelt. Dabei lag der Fokus ständig auf der Zielgruppe Berufsanfänger, was sich bis heute nicht geändert hat.

2002 – von Anfang an vorne mit dabei
Die Digitalisierung schreitet voran und U-Form geht mit. So wurde U-Form 2002 einer der ersten Anbieter für Online-Tests auf dem deutschen Markt mit dem eigens entwickelten Online-Testsystem obta.
Die Vorteile der Online-Tests sind die direkte Auswertung mit Ergebnis des Kandidaten sowie die Unabhängigkeit des Standortes, an dem getestet werden soll. Bewerber können die Tests von zu Hause aus bearbeiten, einzige Voraussetzung: man braucht einen Computer mit Internetzugang.

2007 – auf eigenen Füßen stehen
Seitdem hat sich viel getan: Mit der Gründung der u-form Testsysteme aus dem U-Form Verlag im Jahr 2007 wuchs die Begeisterung für das Thema Ausbildung und ihre Zielgruppe stetig weiter.
Die Berufsnähe der Testverfahren und die Zielgruppe Berufsanfänger, auf die unsere Produkte speziell zugeschnitten sind, verschaffen uns ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Markt der Testanbieter.

2008 – immer den Nutzer im Blick
Mit Produkten wie dem Bewerbermanagementsystem „Bewerbernavigator“ stellen wir immer wieder unseren Mut zur Innovation und neuen Ideen unter Beweis. 2008 wird unser „B-Navi“ in unser Online-Testsystem integriert und nimmt unseren Kunden viel Bürokratie ab. Durch Funktionen wie die Schnellerfassung schriftlicher Bewerbungen, (optionale) Vorselektion der Bewerber und Bewerberranking sowie eine automatische Schaltung von Stellenanzeigen sparen die Nutzer Zeit und Geld.

2010 – aus Leidenschaft wird Wissenschaft
Das Ergebnis unserer Leidenschaft für die duale Berufsausbildung erschien 2010 erstmals in Gestalt der Personalstudie Azubi-Recruiting Trends. Diese erscheint seitdem jedes Jahr aufs Neue mit interessanten und überraschenden Ergebnissen. Das liegt zum einen daran, dass immer mehr Sichtweisen zum Thema Ausbildung beleuchtet werden. Erstmals doppelperspektivisch im Jahr 2013 (befragt wurden Ausbildungsverantwortliche und Auszubildende und Bewerber auf Ausbildungsstellen), befragte man 2017 auch die Eltern der (angehenden) Auszubildenden.

Blick in die Zukunft
Die u-form Testsysteme entwickeln sich und ihre Produkte stetig weiter. Nicht nur Tradition, sondern auch Innovation stehen im Vordergrund. So können neue Ideen, wie beispielsweise der Azubi-Navigator, der Ihre Auszubildenden künftig durch die Ausbildung begleiten soll, entstehen.

Die u-form Testsysteme in Zahlen

10 Jahre u-form - Die Geschichte der u-form Testsysteme

[Download PDF]

Über 40 Jahre

Erfahrungen in
der Testentwicklung

Über 9168

Kundenaccounts

Über 825362

Onlinetest-Bearbeitungen

Über 1309948

verkaufte Papiertests
seit 2008